Montag, 21. Mai 2018

Blühende Rapsfelder, am 03. Mai 2018.


Hallo Besucher,

abhängig vom Wetter ist die Blühdauer eines Blütenstandes ca. 3 bis 5 Wochen.
Jedoch eine einzelne Blüte ist schon nach 1 bis 2 Tagen verblüht.
Im traubigen, endständigen Blütenstand stehen 20 bis 60 Blüten.







Raps, wissenschaftlicher Name, Brassica napus,
Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse, Brassicaceae.
Gattung, Kohl.






Eine Rapsblüte produziert an einem Tag
Nektar mit einem Gesamtzuckergehalt von 0,4 bis 2,1 mg.
Insofern haben Rapsfelder für die Imkerei sehr hohe Bedeutung.
Die Rapsblüten sind in Deutschland
ergiebigste und wichtigste  Nektarquelle für Honigbienen.
In einer Blühsaison kann ein Hektar Raps
bis zu 494 Kg Honigernte einbringen.
Der fein und schmalzartig kandierende Rapshonig
ist wegen des großflächigen Anbaus
leicht als sortenreiner Honig zu ernten.

Weiteres, wissenswertes über Raps, bei Wikipedia, Link:
https://de.wikipedia    .org/wiki/Raps






















































Dienstag, 17. April 2018

Überseehafengebiet, Verbindungshafen, am Sonntag, 08.04.18.


Hallo Besucher,
das Überseehafengebiet Bremerhaven, bietet immer interessante maritime Motive, dachte ich mir
und fuhr mit Fotorucksack und Stativ zum Verbindungshafen.
Meinen Standort könnt Ihr am Stadtplan ersehen, Link:
https://www.unser    -stadtplan.de/Stadtplan/Bremerhaven/pub/Verbindungshafen-Uberseehafengebiet.map

Sowie ich dort ankam, um mein Stativ aufzustellen, für Langzeitbelichtung mit dem Neutraldichte-Filter, sah ich den Schwimmkran.
Nun langte ich schnell zu meiner Kamera, um den " BHV Athlet Bremerhaven " Schwimmkran,
Freihand,  zur Gänze auf den Chip zu bannen. Gleich darauf näherte sich der Schlepper " Wolf ",
mit einer Plattform im Schlepptau, welche einen, ich sage jetzt mal, viertel Schiffsrumpf, transportierte,
den Bug eines künftigen Kreuzfahrtschiffes, vermute ich mal.
Fakten zu dem Schwimmkran, bietet die Webseite Binnenschifferforum, Link:
https://www.binnenschifferforum    .de/showthread.php?87792-BHV-Athlet-Schwimmkran-05305870













































Im Hintergrund seht Ihr die Eisenbahndrehbrücke zum Verbindungshafen. Die Stahlbrücke läßt sich in 7 Minuten drehen, um z.B. Schleppern, Autotransportern oder Reperaturschiffen der Lloyd Werft die Durchfahrt zu gewähren.

Mehr zu dieser 111,9 m langen, historischen Brücke, Link:
https://www.bremerhaven     .de/de/tourismus/architektur-denkmaeler/stadtgeschichte/ueberseehaefen/drehbruecke-am-verbindungshafen.59135.html































Sonntag, 28. Januar 2018

Graffiti auf der Mauer, Schlachthofstr., Bremerhaven-Lehe, zweiter Teil, am 01.01.18.

Hallo Besucher,
diese Aufnahmen zeigen auch das nahe Umfeld der Schlachthofstrasse. Der Zug fuhr in Richtung Bahnhof-Lehe. 
















































































































Samstag, 13. Januar 2018

Graffiti auf der Mauer, Schlachthofstrasse, Bremerhaven-Lehe, am 01.01.18.

Hallo Besucher,
seit einiger Zeit hatte ich im Hinterkopf , der Graffiti Mauer in der Schlachthofstrasse, mal wieder einen Besuch abzustatten. An Neujahr schien die Sonne und ich fuhr los.

Hier ein Vergleich mit meinem Post vom, 8. August 2015, Link:
http://gabrielemanholdphotography.    blogspot.de/2015/08/graffiti-auf-der-mauer-in-der.html

und mit dem Post vom, Samstag, 21. Juni  2014, Link:
https://gabrielemanhold.    blogspot.de/2014/06/streetart-schlachthofstrae-1-bis-zero.html

Dieses Mal habe ich die Werke im Kontext zu ihrer Umgebung fotografiert.


Einen Netzfund u.a. auch aus der Graffiti Szene Bremerhaven habe ich noch für Euch.
Unter dem Motto Bremerhaven - eine lebendige Stadt, präsentierte die Galerie, der Goehte45, im September 2017, die Kunstausstellung " Only for your eyes "
Weiteres, Link: https://www.bremerhaven    .de/de/aktuelles/bremerhaven-eine-lebendige-stadt-kunstausstellung-only-for-your-eyes-in-der.61996.html
















































Samstag, 30. Dezember 2017

Weiden unter Wasser, am 15.12.17

Hallo Besucher,
Dauerregen hat die landwirtschaftlichen Wege zu matschigen,
mit tiefen Pfützen durchsetzten Schlammpfaden gemacht.
Rechterhand, auf den Weiden, wo vor kurzem noch Kühe geweidet haben,
ist ein von stürmischen Winden gebrochener Baum,
längsseits im überschwemmten Weideland zum liegen gekommen,
seine braunen, welken Blätter rascheln,
im zur Zeit lauen Wind,
das Weidenmeer kräuselt sich sanft, mit ihm ganz eigener Poesie.





















Dienstag, 21. November 2017

Herbst im Bürgerpark, zweiter Teil, am 22.10.2017

Hallo Besucher,
hier zeige ich Euch gerne, einige weitere Aufnahmen mit herbstlichen Eindrücken vom Bürgerpark.