Dienstag, 27. Dezember 2016

Nebel am Speckenbuetteler See, 25.11.16.

Hallo Besucher,
bei diesen Aufnahmen kam der Phorex by Jaworskyj Graufilter (Neutraldichtefilter) ND3.0, 1000 Superstrong, mit Stativ,
bei Langzeitbelichtung am Tag, wieder zum Einsatz.

Danach fand die Farbgestaltung, sowie weitere Bearbeitung, in Lightroom statt.



Weitere Informationen zum Bootshaus Speckenbuettel, auf der Webseite, Restaurant, Tretbootfahren, Minigolf, Link:

http://www.xn--bootshaus-speckenbttel-9lc.de/    uber.html









































































Samstag, 19. November 2016

Die Arche Noah im Neuen Hafen von Bremerhaven, vom 04.11.16.

Hallo Besucher,
wegen einer herbstlich, stürmischen Nordsee, mit verzögerter Abfahrt, aus dem dänischen Esbjerg kommend ist die Arche Noah,
seit dem 31. Oktober, im Neuen Hafen, in der Nähe des Auswandererhauses festgemacht.

Voraussichtlich für ca. 5 Wochen bleibend, hat das 70m lange, 13 m hohe und 10 m breite Holzschiff,
welches mit 2 Schleppern bewegt werden kann, auf einer 2000 qm² großen Ausstellungsfläche,
bei 4 Decks, lebensgroße Figuren zu bieten, sie illuminieren Geschichten aus der Bibel.












Gebaut wurde die Arche 2007. Der Niederländer Aad Peters gab die Idee dazu und hat das Schiff gekauft.

Als Puppenspieler, Entertainer und TV-Journalist ist er in der Welt und ihren Krisenregionen herumgekommen, hat für ein versöhnliches Miteinander gespielt, gearbeitet und wurde von Königin Beatrix in den Ritterstand erhoben.



Auf der niederländischen Webseite sind u.a. Informationen zu Aad Peters, den weiteren Künstlern, zum Programm und
den Öffnungszeiten der Arche Noah zu finden,
Link: http://www.    verhalenark.nl/























































Die aufwendigen, aus Holz geschnitzten Figuren, wurden von der tschechischen Künstlerin Michaela Bartonova gefertigt, nach den Ideen und im Auftrag von Aad Peters. Dargestellt werden Geschichten aus der Bibel, wie z.B. Adam & Eva.


Weiteres über das künstlerische Wirken, dort zeigt Michaela Bartonova u.a. Originalpuppen aus Lindenholz von verschiedenen Künstlern, Schnitzern, Link: http://www.tineola.cz/cz/   puppets




Empfehlenswert ist der Link, http://www.drawinginmotion.com/   for-kids/

Hier zeichnet Michaela Bartonova für Tineola Theater auf dem ipad, auch das Kind in mir, hat sich für "My little Eye Pet" begeistert.


Erklärt wird "Zeichnen in Bewegung ", Link: http://www.drawinginmotion.com/    german-page/
































































































































































Blick auf das Klimahaus.







































































Freitag, 21. Oktober 2016

Genting Dream in Bremerhaven, am 08.10.2016.


Hallo Besucher,

das erste Kreuzfahrtschiff der neuen Marke "Dream Cruises", von Genting Hongkong, 

hatte zur Endausrüstung, an der Columbuskaje, in Bremerhaven festgemacht.


2017 folgt das zweite und letzte Schiff, die World Dream, welche sich momentan, auch auf der

Meyerwerft, Papenburg, im Bau befindet.








Inspiriert vom Meerjungfrau - Logo der Dream Cruises, 

gestaltete der in London lebende,

 chinesische Popart Künstler Jacky Tsai,

  die scheinbar unmögliche Liebesgeschichte, 

zwischen einem Astronauten und einer Meerjungfrau, 

welche die Genting Dream, zu einem besonderen Blickfang macht.






Empfehlenswert, das Video und Erläuterungen, 
Link: http://info.dreamcruiseline.com/en/about/
mermaids-dream.   html






Genting Dream

Flagge    Bahamas

Heimathafen    Nassau

Eigner Chinese Dream Ltd

Reederei    Dream Cruises

Bauwerft    Meyer Werft, Papenburg

Baukosten    960 Millionen US $

 Stapellauf    19. August 2016

Übernahme    12. Oktober 2016


  
Vermessung    151.300 BRZ

Länge über alles    335,35 m

Breite auf Spanten    39,7 m

Tiefgang    max. 8,3 m

Decks    19



Maschine    dieselelektrisch

Maschinenleistung    76.800 kW, (104.419 PS)

Propeller    2x Azipod

Geschwindigkeit, höchstens    23,4 kn



Kabinen gesamt    1680

Außenkabinen (incl. Suiten)    1278

Passagiere, höchstens    3360

Besatzung    ca. 1700


Registriernummer    IMO 9733105





Zum erstenmal werden auf einem Kreuzfahrtschiff zwei Tiefsee U - Boote an Bord sein.

Deren Tauchtiefe reicht bis zu 400 m und in ein U - Boot passen bis zu 4 Passagiere.



Zudem sorgt neueste Technik für Energieeinsparungen,

wie Wärmerückgewinnung, Ballastwasserreinigung.

Umweltfreundliche Motorentechnik, wie diesel - elektrische Pod - Antriebe.



Erstmalig ist mittels Magnetresonanztomograph,

ein Gesundheitscheck an Bord eines Kreuzfahrtschiffes möglich.



Weitere Informationen, Link:
http://www.meyerwerft.de/de/meyerwerft_de/schiffe/kreuzfahrtschiffe/
dream_cruises/genting_dream/superstar_leo_3.   jsp

































Mit speziellen Maschinen, bringen die Endausrüster u.a.

  die Bedarfsgüter an Bord.




































































Auf dem Rückweg, ein Blick aus dem Fenster, 

auf den Columbusbahnhof und in Richtung Nordsee ( mit Alpen ?), 

nein, es sind Wolken.














































Ein Rettungsboot der Genting Dream, auf  Test - Touren.





























Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/   Genting_Dream

http://www.meyerwerft.de/de/meyerwerft_de/schiffe/kreuzfahrtschiffe/dream_cruises/  genting_dream/superstar_leo_3.   jsp




















Samstag, 17. September 2016

Mais, Tannenbäume und Eberesche

Hallo Besucher,

am 16. August stand der Mais schon hoch und bot sich mir während des Spaziergangs als Motiv an. Auch die Tannenbäume entgingen meiner Aufmerksamkeit nicht, ebenso die Eberesche, auch Vogelbeerbaum genannt.













Mexiko ist das Ursprungsland von Mais und er ist eine Pflanzenart innerhalb der Süßgräser. 
Das Wildgras Teosinte gilt als wilder Vorfahr.


Kulturmais erreicht als einjährige, krautige, sommergrüne Pflanze eine Wuchshöhe von ca. 1m bis zu 3 m.
 Durch die langjährige Züchtung ist Kulturmais formenreich.
























In Deutschland raffte eine Pflanzenseuche 1805, 1806 große Teile der Kartoffelernte dahin.

 Also wurde begonnen, Maissorten für Mittel- und Norddeutschland zu züchten.

 Jedoch blieb der Anteil des Maisanbaus mit ca. 1 % der Gesamtanbaufläche gering
 und Mais wurde hauptsächlich zur Grünfuttergewinnung verwendet.


In den siebziger Jahren begann man vermehrt Mais anzubauen. 
Grund war die Entwicklung, des für den mitteleropäischen Raum angepaßten Mais.
 Der Maisanbau weitete sich stark aus.

























Die Tannenbäume wachsen und Weihnachten naht.




















Systematik

Familie: Rosengewächse, ( Rosaceae)

Unterfamilie: Spiraeideae

Untertribus: Kernobstgewächse

Gattung: Mehlbeeren

Art: Vogelbeere

Wissenschaftlicher Name: Sorbus aucuparia L.




















Die Eberesche ist ein Laubbaum und wird im Sprachgebrauch u.a. auch Vogelbeerbaum genannt.

Der Baum erreicht eine Höhe von 15 m, bei günstigen Bedingungen von 25 m
 und kann 80 Jahre alt werden, in Ausnahmen,
 zumeist als Gebirgsbaum, sogar 120 Jahre erreichen.


Die im botanischem Sinne Apfelfrüchte enthalten 3 Samen,
 bei einem Durchmesser von 1 cm und reifen zwischen August und September.

Von den roten Früchten, die wie sehr kleine Äpfel aussehen,
 ernähren sich Säugetiere, Vögel und Insekten.

Über u.a. Vögelausbreitung,
 indem Vögel die Beeren fressen, den Samen auskoten,

 vermehrt sich der Vogelbeerbaum.
  





































 Quelle Wikipedia und weiteres Wissenswertes dort, Link: https://de.wikipedia.org/wiki/   Vogelbeere

Der Link zum Thema Mais : https://de.wikipedia.org/wiki/   Mais